Internetseiten

Im Laufe meines noch nicht so langen Lebens habe ich schon einiges geschrieben. Allerdings war ich immer mehr auf die Idee und die neuesten technischen Spielereien aus, was dem Inhalt abträglich war. Nur für euch, eine Übersicht mit kurzem Drumherum.


Benutzerbereich

.: Link :. Mein erster Versuch einer Seite zu meiner Person artete in eine Schlacht zwischen iFrames und sich selbst aktualisierenden Inhalten aus. Zu Deutsch: Es war mir eigentlich egal, worum es auf der Seite geht, Hauptsache es war sau komplex verschachtelt und tagesaktuell! Die Seite entstand vor langer langer Zeit im Jahre des Herrn 2006. Für diese Seite habe ich mich zum ersten Mal an CSS versucht und auch ein bisschen PHP benutzt - absolutes Neuland.
Aber sie ist und bleibt nicht sehenswert und deswegen auch geschlossen. Das 5 stellige Passwort beginnt mit "t" und endet auf "a". Viel Spaß.
Ich schrieb damals in die Beschreibung: "Auch vom Inhaltlichen muss ich mich erst Mal neu orientieren - weg also von den sachlichen, klar strukturierten Inhalten", hin zu gar keinen relevanten Seitenfüllern.


Beobachtungsseite

.: Link :. Dies war das erste Projekt... Die Chose hat sich seit der ersten Version aus dem Jahr 2004 auch drastisch ins bessere verkehrt. Ihr glaubt mir im Angesicht der Page nicht? Vertraut mir.
Optisch hinkt es dank des Framesets hinterher, es gibt keine zentralen CSS-Klassifikationen und die Scripts sind zwar niedlich, aber funktionieren heute in den meisten Fällen nicht mehr.
Partiell erweitert wurde die Seite bis 2006. Und wisst ihr was dann geschah? Wikipedia wurde popullär.
Hier könnt ihr eine wundervolle Zeitreise unternehmen, vorbei an alten Tools und JavaScript Spielen ins Web 1.0!


Blumenbilder

.: Link :. Kaum hab ich Mal nichts zu tun, da jagen mich spontane Ideen irgendwohin und ich mach ein paar Photos, hier geschehen im Hermannshof in Weinheim 2006.
Das schöne Wetter war damals auch schuld daran, dass ich keinerlei Lust verspührte eigens eine Seite zu basteln. Das Template musste ich dann aber doch selbst nacharbeiten, sonst wre ich verrückt geworden. Oyla ist bis heute ein guter Hoster und diese Page eine der wenigen, bei denen der Inhalt vor der Idee entstand.
Schaut doch vorbei und schreibt was ins Gästebuch! Also, wenn ich sie Rekonstruiert hab.


Chat-Abkürzungen

.: Link :. Als ich mir im Frühjahr 2006 mehr Zeit in ICQ gelassen hatte und wieder vor so einem netten Tastenkürzel stand, dessen Sinn ich beim besten Willen nicht deuten konnte, hab ich mich gleich an die Arbeit gemacht und die gängigsten Abkürzungen gesucht... es wurden mehr... und mehr... und am Ende waren es so viele, dass es sich richtig lohnte mal wieder eine Seite zu beginnen.
Dort belasse ich sie auch, diese Auflistung, wer möchte, kann sie sich ja einmal ansehen, über die "Suchen" Funktion des Browsers kann man das Dokument auch recht gut nach einem Suchwort durchsuchen.
Während das dort auf meiner zweiten Oyla existiert, befallen mich immer wieder Gedanken, die sich darum drehen die Liste der Gegenwart anzupassen.


MEmx Blog

.: Link :. Der offizielle Blog der Benutzerbereichsseite, aus dem Jahr 2007. Hier schrieb ich fast nie etwas hinein.
Wenn allerdings doch, dann frei Schnauze.
Mir hängt dieser Myblog-Blog wie ein Klotz am Bein, aber was soll man machen, bisher hab ich noch keine Seite von mir gelöscht, so werde ich es auch in Zukunft halten. Es ist mir einfach zu schade, selbst wenn es nur ein bisschen Arbeit war und weder gut aussieht noch einen besonders guten Eindruck hinterlässt.


Rootbeerfanforum

.: Link :. Wieder so was... Ein Relikt, von dem nur der Name überliefert ist, da sich der Forenbetreiber in Nichts auflößte!
Es war schon interessant, wie wenig Zulauf die Rootbeer-Szene 2005 in Deutschland hatte. Bei der Seite handelte es sich um ein Auftragswerk für meinen Vater, alles in allem musste ich nur das Template anpassen.


Klassenforum_WHG-Forum

.: Link :. Darf ich vorstellen: Die nie vollendete beschlossene Unendliche Geschichte.
Schon ganz am Anfang meiner Forentemplateusenetphase, 2005, hatte ich damit begonnen dieses Forum fr meine Klasse zu gestalten. Dann kam mir 2006 jemand mit der Idee dazwischen, ein Schulforum mit ihm zusammen zu gestalten. Haben wir gemacht, allerdings mit echt genialem Erfolg - ich denke darauf muss ich jetzt nicht näher eingehen. Gerade als es anfing zu laufen, kam schuelerVZ auf. Wer brauchte da noch soetwas wie ein Forum für Schüler?


Wordpress - Adjutant

.: Link :. Hier blogge ich seit 2007 tatsächlich, was ich bei meinem MyBlog offensichtlich versemmelt habe.
Warum ausgerechnet der Name? - Ein Adjutant, ein Helferlein, ein Gehilfe... vielleicht helfen dem ein oder anderen ja meine Gedankengänge weiter, vielleicht hat der ein oder andere Freude am lesen, man weiß nie, aber ich glaube es lohnt sich auf jeden Fall hier einmal vorbeizuschauen - und wem's gefällt sicher auch ein zweites Mal!


Wordpress - michelmaxx

.: Link :. DER MXblog seit 2006.
Endlich mal etwas, das sich gelohnt hat. Es bringt schon eine erstaunliche Erfolgsbilanz mit, sich einen Wordpress-Blog zu besorgen. Was will der Blogger mehr? Ein Stammpublikum, dass sich allerdings nie mit Kommentaren beteiligt und die Möglichkeit alles zu schreiben was man will und zu wissen, dass es immer mindestens 50 Leute auf der Erde gibt, die es lesen.
Der Blog läft immer dann, wenn ich etwas neues poste, sonst ist es dort still.


Yahoo!360°

.: Link :. Irgendwann 2006 war es mal "in" sich eine Y!360° Seite anzuschaffen, etwas heute längst vergessenes.
Das war die Verbindung von Blog, Profil und Forum - das erste wirklich populäre Soziale Netzwerk mit Myspace.


Zehnsiert!

.: Link :. 2008 wurde mir gesagt, es sei beschlossene Sache, ich hätte die Abiseite für meine Stufe zu schreiben. In der folgenden Zeit bekam ich natürlich keinerlei Inhalte dafür - die werden ja eh eher überschätzt. Da sich auch für das Design nie eine Rückmeldung im Posteingang finden lies, hab ich eben ein buntes Samelsurium von einigen einigermaßen sinnvollen Seiten zusammengestellt und ein relativ attraktives Angebot an Helferlein bereitgestellt. Zum Beispiel einen Onlinestundenplan. Hat aber fast niemanden interessiert. Niemand hat sich beschwert. Eine gute Sache hatte die Arbeit: Ich bin zum Glück an php geraten!